Januar 2013: Maut in Europa

Österreich hob im Januar die Mautgebühren für alle Fahrzeuge mit mehr als 3,5t Gesamtgewicht um durchschnittlich 3 % an.

In Frankreich ist ebenfalls eine Mauterhöhung zu erwarten. Speziell für den Montblanc- und den Frejus-Tunnel sind das 5%. Ab Juli 2013 erwartet uns dann eine Straßensteuer für Lkws mit mehr als 3,5t Gesamtgewicht auch für die Nationalstraßen und einige wichtige Landstraßen. Im Elsass beginnt diese Erhöhung schon im Juni 2013. Die Maut, die eben eben jetzt staatlich erhoben wird und nicht nur auf Autobahnen gelten wird, soll im Schnitt EUR 0,12 pro Kilometer betragen.

Auch in Ungarn sind höhere Mautgebühren für Lkws zu erwarten. Im Juli 2013 führt Ungarn eine Maut von EUR 0,30 pro Autobahnkilometer und EUR 0,187 auf mautpflichtigen Landstraßen ein.

Fazit: Es wird also teuer!