Die Lkw-Maut auf allen Bundesstraßen kommt

Per 01.07.2018 ist die neue LKW-Maut auf Bundesstraßen in Kraft getreten. Damit sind nun LKW ab 7,5 Tonnen auf allen gut 40.000 Kilometer Bundesstraße ebenso mautpflichtig wie auf den Bundesautobahnen. Dafür hat der Betreiber Toll Collect 600 Kontrollbrücken an den Bundesstraßen (an den Bundesautobahnen sind es 300) installiert und unterhält nun 140.000 Tarifabschnitte. Auch Änderungen wie Baustellen sollen darin berücksichtigt sein.

Das bedeutet für alle unsere Kunden, dass wir natürlich an den Frachtpreisen deswegen nichts ändern, aber die gesetzlich erweiterten Mautgebühren an Sie auftragsbezogen weiterberechnen werden.

Nachfolgend die für unseren Fuhrpark zutreffende Mauttabelle:

Fahrzeugkategorie A = EURO 6
Moderne Lkw der Schadstoffklasse Euro 6 und Elektrofahrzeuge mit einer Kennzeichnung gemäß § 4 Elektromobilitätsgesetz (E-Kennzeichen) gehören zur Kategorie A. Damit werden für diese Fahrzeuge keine Kosten für die Verursachung von Luftverschmutzung berechnet. Es fällt nur der Maut-Teilsatz zur Finanzierung der Infrastruktur an.

Fahrzeugkategorie B = EEV 1 und EURO 5
Schlechter als die Fahrzeugkategorien A oder B einzuordnende Lkws betreiben wir nicht.

Fahrzeugkategorie Achsanzahl Mautsatz in Cent
A 2 8,1
3 11,3
4 11,7
ab 5 13,5
B 2 10,2
3 13,4
4 13,8
ab 5 15,6

(Quelle: www.Toll-Collect.de)

Bei Rückfragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter im Verkaufsinnendienst oder der Disposition gerne zur Verfügung!

Neuer „Zuwachs“ bei P.S.I.

LKW Iveco Daily mit Gorilladame und Baby in der Seitenansicht

Wir haben ein neues, besonderes Fahrzeug in unseren Fuhrpark mit aufgenommen. Dabei handelt es sich um einen luftgefederten Iveco Daily mit Kofferaufbau und Hebebühne. Das Spezielle daran ist der etwas kleinere Kofferaufbau, die etwas geringer ausgelegte Hebebühne, dafür aber eine verhältnismäßig hohe Nutzlast von 2.900 kg!

LKW Iveco Daily mit Gorilladame und Baby in der RückansichtNatürlich verfügt der Kofferaufbau über die bereits bekannten Features wie Innenraumauskleidung mit Nadelfilz und die vielfachen Verzurrmöglichkeiten, einschließlich Airline-Schienen für die vertikalen Sicherungsstangen.

Erkennen können Sie dieses Fahrzeug an der netten Gorilladame mit Baby!

Zuwachs im Fuhrpark

Wir verstärken unseren Fuhrpark und bauen diesen mit einer neuen Fahrzeug-Kombination aus.

Ein 26t/ 3 Achs-Zugfahrzeug und ein 19t Anhänger, beide Einheiten mit je einer 2t Hebebühne ausgestattet, bieten eine optimale Einsatzvoraussetzung für Ihre hochwertigen Geräte, Anlagen oder sonstige hochwertige Sendungen.

Denn beide Einheiten sind wie gewohnt mit Nadelfilz an den Wänden, diversen Verzurrmöglichkeiten an Wänden, Boden und Decke ausgestattet, schaffen somit Sicherheit. Zu guter Letzt können wir im Winter auch für eine Transporttemperatur im 2 stelligen Plusbereich sorgen.

psi_haengerzug_okt_15_1

psi_haengerzug_okt_15_2

Juni 2014: Fuhrpark

Wir haben wieder 2 neue Lkws in Betrieb genommen und damit unseren Fuhrpark optimal verstärkt.

Ein MAN TGX 18.440 und ein MAN TGL 12.220 – beide verfügen über die P.S.I. übliche Ausstattung für unverpackte Anlagen und Maschinen.

Unter anderem ist der 7 Meter Kofferaufbau innen an den isolierten Wänden mit Nadelfilz ausgekleidet und die Zurrschienen sind plan eingebaut.

Die Hebebühne und Luftfederung sind ebenso wie die Laderaumheizung dazu gedacht, Ihre hochwertigen Sendungen sicher und geschützt ans Ziel zu bringen.

news_aug_2014_1 news_aug_2014_2