P.S.I. News Mai 2019: Im Vatikan

Aus dem Alltagsleben bei P.S.I. – Heute: Im Vatikan

Wir erhielten am 2. Mai von einem unserer Kunden einen dringenden Anruf – im Vatikan gibt’s einen Engpass und der „päpstliche“ Lieferant wollte 100% sichergehen, dass die Lieferung für die Schweizer Garde rechtzeitig zu deren Vereidigung eintrifft.

Für die Lieferung war nicht nur der Termin, sondern auch noch die Kühlung bei konstant +5 C° zwingend erforderlich.

Für unsere Disposition natürlich kein Problem – einer unserer COOLVAN aus dem Fuhrpark war für die 3 Paletten Molkereiprodukte geradezu prädestiniert (und übrigens auch pharma-zertifiziert). Geladen wurde pünktlich am Nachmittag – die Ruhepause des Fahrers war bestens in Norditalien organisiert (die Sozialvorschriften wurden somit eingehalten) und pünktlich erfolgte auch die Zustellung bei der Schweizer Garde im Vatikan!

Schweizer Garde vor unserem Coolvan

 

Schweizer Einfuhrverzollungen

Wie Ihnen allen bekannt ist, ist der Schweizer Franken gegenüber dem EURO kräftig gefallen und wird nun 1 zu 1 aufgerechnet. Deshalb informieren wir Sie, dass wir bei allen anfallenden Schweizer Einfuhrverzollungen die EUR 57,50 pro Zollabfertigung leider nicht mehr halten können und wir hierfür nun EUR 69,- verrechnen müssen.
Ab einer 3. Zollposition kommen nochmals EUR 6 pro Position hinzu.

Unseren Tarif werden wir entsprechend anpassen. Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns im schon im voraus dafür!