Die Lkw-Maut auf allen Bundesstraßen kommt

Per 01.07.2018 ist die neue LKW-Maut auf Bundesstraßen in Kraft getreten. Damit sind nun LKW ab 7,5 Tonnen auf allen gut 40.000 Kilometer Bundesstraße ebenso mautpflichtig wie auf den Bundesautobahnen. Dafür hat der Betreiber Toll Collect 600 Kontrollbrücken an den Bundesstraßen (an den Bundesautobahnen sind es 300) installiert und unterhält nun 140.000 Tarifabschnitte. Auch Änderungen wie Baustellen sollen darin berücksichtigt sein.

Das bedeutet für alle unsere Kunden, dass wir natürlich an den Frachtpreisen deswegen nichts ändern, aber die gesetzlich erweiterten Mautgebühren an Sie auftragsbezogen weiterberechnen werden.

Nachfolgend die für unseren Fuhrpark zutreffende Mauttabelle:

Fahrzeugkategorie A = EURO 6
Moderne Lkw der Schadstoffklasse Euro 6 und Elektrofahrzeuge mit einer Kennzeichnung gemäß § 4 Elektromobilitätsgesetz (E-Kennzeichen) gehören zur Kategorie A. Damit werden für diese Fahrzeuge keine Kosten für die Verursachung von Luftverschmutzung berechnet. Es fällt nur der Maut-Teilsatz zur Finanzierung der Infrastruktur an.

Fahrzeugkategorie B = EEV 1 und EURO 5
Schlechter als die Fahrzeugkategorien A oder B einzuordnende Lkws betreiben wir nicht.

Fahrzeugkategorie Achsanzahl Mautsatz in Cent
A 2 8,1
3 11,3
4 11,7
ab 5 13,5
B 2 10,2
3 13,4
4 13,8
ab 5 15,6

(Quelle: www.Toll-Collect.de)

Bei Rückfragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter im Verkaufsinnendienst oder der Disposition gerne zur Verfügung!

Dankschreiben des Kindergarten St. Wilhelm

„Tue Gutes und rede darüber“
(Zitat von Georg-Volkmar Graf Zedtwitz-Arnim)

Sehr geehrte Damen und Herren,

unser Kindergarten St. Wilhelm hat heute von der Polizei-Medien Gruppe die Lernhilfen zur Verkehrserziehung für die Vorschulkinder erhalten.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Ihnen, dass Sie sich als Sponsor zur Verfügung gestellt haben. Sie unterstützen damit unsere Vorschularbeit und machen den Vorschulkindern eine große Freude – vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Annette Neuerer
Leiterin

Kindergarten St. Wilhelm
Theodor-Heuss-Str. 25
85764 Oberschleißheim
Tel.: 089/xxxxxxxx (Tel-Nr. liegt uns vor)
Mail: xxxxxxxxx (E-Mail-Adresse liegt uns vor)

Weihnachten 2017

P.S.I.-Spedition - Weihnachtsbild 2017Und schon wieder naht das Ende eines weiteren Jahres – und wie immer mit der Adventszeit, die uns einerseits noch einiges abverlangt im Tagesgeschäft und andererseits uns abends oder am Wochenende auch ruhige und besinnliche Stunden bringen wird.

Ob man nun auf der Verladerseite steht oder als Dienstleister allzeit bereit sein muss, um allen Anforderungen gerecht zu werden, wir alle sind gefordert alles gut und schnell zu lösen!

Wir bei P.S.I machen das gerne, das ist unser Geschäft und unsere Kernkompetenz. Und… auch wir werden uns das Glas Glühwein am Christkindlmarkt zur rechten Zeit schmecken lassen.

In diesem Sinne eine schöne Adventszeit.

Ihr P.S.I. – Team

Kundenzufriedenheitsumfrage 2017

In einer großen Umfrage haben wir Sie nach Ihrer Meinung über Leistung, Service und Mitarbeiter der P.S.I. Speditions GmbH befragt.

Viele haben daran teilgenommen. Für Ihre Mühe und dass Sie all unsere Fragen so ausführlich beantwortet haben bedanken wir uns sehr. Wir waren von der hohen Antwortbereitschaft unserer Kunden positiv überrascht.

Natürlich ruhen wir uns nun nicht auf den Lorbeeren aus, sondern beschäftigen uns intensiv mit Ihren Anregungen. Wir hoffen, die Fragen waren nicht nur für uns, sondern auch für Sie interessant.

Ziehung der Gewinner

Die Ziehung für den Alpenrundflug und die Stadtführungen fand am 22.09.2017 statt:

Die Gewinner – wir gratulieren herzlich!

Leider ohne Foto:

  • Der 4. von 5 Preisen Führung „gespenstisches München“ ging an Herrn Ludwig von LTN Servotechnik GmbH, Otterfing
  • Der 5. von 5 Preisen Führung „gespenstisches München“ ging an Herr Barczy von der Firma Tunap, Wolfratshausen

Nachruf für unseren Herbert Jung

Leider müssen wir allen Interessierten mitteilen, dass unser Mitarbeiter Herbert Jung  am Sonntag den 24.09.2017 nach einem Herzinfarkt und fast zwei Wochen im Koma im Alter von 63 Jahren verstorben ist.

Herbert Jung († 24.09.2017)Ich kannte Herrn Jung schon sehr lange, und zwar seit 1979, als ich zur Spedition Spetra kam und ihn dort als Kollegen hatte.  Wir haben einige Jahre zusammen gearbeitet, woraus sich auch eine Freundschaft entwickelt hat, die bis zu seinem Tod anhielt. Seit Juli 2015 haben wir dann wieder gemeinsam in einer Firma gearbeitet – hier bei P.S.I.

Herbert war uns sehr willkommen – und er hatte echt richtig Spaß an seiner Arbeit, die er mehr als gewissenhaft wahrgenommen hat.

Seine Kolleginnen und Kollegen, die mit ihm gearbeitet haben, schätzten seine absolut nette, aber auch raue Art. Er hatte immer wieder mal einen Scherz auf den Lippen und war immer einer der Ersten,  die in der Frühe im Büro waren.

Wir werden ihn sehr vermissen – als Kollegen, seine Gesellschaft beim Mittagessen, und als Freund!

Werner Schiller